Gesundes Gehirn in der Zukunft 

Das Gehirn besteht aus 2 Gehirnhälften, der rechten und der linken. 

Dr.Shigeo Haruyama beschreibt das folgendermaßen. einfach und verständlich:

- Die linke Gehirnhälfte speichert vorwiegend alle Informationen aus dem individuellen    

  Leben(einer Person)von der Geburt an. Es funktioniert nach dem Prinzip von  

  Gewinn/Verlust und Lust und Unlust.

- In der rechten Gehirnhälfte, unserem "ererbten" Gehirn und dem Sitz der Seele,  

  sind hundertausendmal mehr Informationen gespeichert als in der linken Hälfte.

  Die richtige Nutzung der rechten Gehirnhälfte ermöglicht die höchste Form  

  menschlichen Bewußtseins.

 Er schreibt:

" Eine altbewährte Methode, um die linke Gehirnhälfte zum Schweigen zu bringen

  und die rechte Gehirnhälfte zu aktivieren, besteht darin, sich in eine Art 

  Extremsituation  hinein zu manövrieren. Wenn die körperliche Belastung immer 

  extremer wird, kommt  man irgend wann an einen Punkt, wo die linke Gehirnhälfte 

  plötzlich verstummt"

 Beispiele:

 - Fasten

- Stehen unter einem Wasserfall

- übertrieben harter Sport

 

"Dann ist irgend wann ein Punkt erreicht, wo die linke Gehirnhälfte nichts mehr 

  zu sagen hat und der ganze Körper von einem angenehmen Gefühl des 

  Wohlbefindens durchdrungen ist."

" Die rechte Gehirnhälfte lässt sich auch aktivieren, indem man sie anspricht.

  Wenn man zum Beispiel mit einem Problem zu kämpfen hat, sagt man tatsächlich zu  

  seinem Gehirn: "Nun, wie soll ich mit dem Problem umgehen?"

" Wenn eine Antwort auftaucht, antwortet man wieder laut und deutlich:

"Ach so! Das ist also die Lösung. Das ist sicher gut so."


   Siehe hierzu auch das Geheimnis der Heilung, von Joachim Faulstich,  

  "Gespräch zwischen Körper und Seele", oder "Inneres Streitgespräch".

   Wobei es in "Geheimnis der Heilung", mehr darum geht die Selbstheilungskräfte  

   des Körpers anzuregen, um eine schwere Krankheit besser zu überwinden.


 Was will ich damit sagen:

Dr. Shigeo Haruyama sagt sinngemäß dass wir mit der bisherigen überwiegend logisch 

denkenden linken und bisher partiell und nur in Ausnahmefällen vollen Einbindung 

der rechten Gehirnhälfte mit der Entwicklung des Fortschritts, sei es gesellschaftlich,

oder technologisch, am Ende angekommen sind. 

Um den gesellschaftlichen Fortschritt positive Impulse zugeben müssen wir ein 

System finden die rechte Gehirnhälfte dauerhaft einzusetzen.

Dabei wird das Gehirn in den Alphawellenbereich versetzt und es fließen  

lebensverlängernde Endorphine.

Er hat versprochen in seinem nächsten Buch das dauerhafte Öffnen und wieder

Schließen der rechten Gehirnhälfte zu beschreiben.

Solange können wir nicht warten sonst überholen uns die Chinesen! 

Genies wie z.B

- Phytagoras

- Archimedes

- Hildegard von Bingen 

- Einstein

- Nobel

- Marie Curie

- Otto Hahn  

- Rosa Luxemburg 

- Clara Zetkin  

- Lenin

- Marx

- Stalin

- Mao Zedongs

- Ho Chi Minh

- Guerrillero Heroico

- Emilio Zappata

- Geronimo

- Putin

- Kim Jong Un

- el che

- Fiedel Castro

- Walter Ulbricht

- Luis Corvalan-> "Ein Mensch kann viel, ein Kommunist mehr!" 

  die konnten, oder können sich schon in diesen Zustand bringen.

 Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen, dass man in Forschung und Entwicklung   

 überwiegend den Einsatz der rechten Gehirnhälfte, auch im Team forcieren müsste,  

 damit wir nicht den  Anschluss verlieren und das auf allen Ebenen, besonders auch

 der gesellschaftlichen!


 Dazu meine persönliche Idee:

 In folgenden Situationen habe ich mich in einen Extremzustand gebracht:

- Kraftsport

- Halbmarathon

- Ernährung extrem, wie Veganer, oder sehr einseitig Diäten plus Alkohol oder ähnlich 

Visualisieren und kombinieren (logisch) und reflektieren (nachdenken) nach dem  

  Literaturstudium, bis zur Überlastung der linken Gehirnhälfte 

- extrem intelligenter seelischer Erfahrungsaustausch

 

Ergebnisse:

- gute Figur, kein seelischer Effekt, außer glücklich 

- Verausgabung, kleine Geistesblitze, wie  Dr. Shigeo beschrieben

- Schöpferische Lösungen  

- Psychose, perniziöse Annemie, dem Tode nahe -> 300 Seiten Buch

- Brauchbare Lösungen, aber auslaugen von Körper und Seele

  (Das ist in Japan so, arbeiten bis zum Umfallen, ist hier auch schon fast so  

  bringt wenig, Menschen am Lebensende verschlissen) 

- Psychologisch-seelischer Austausch  (Vereinigung seelisch)

  -> Endophine, seelisches Embrios-> Superideen  

      (3 Handbücher und diese Homepage. Das ist erst ein simpler Anfang) 

 

Jetzt liebe Frauen und Männer verrate ich Euch ein Geheimnis:

 

Ihr könnt Fremdgehen soviel Ihr wollt ohne Verhüteli aber nur seelisch!

Den Endorphinrausch den Ihr da bekommt, der schaltet die körperliche Libido  

kurzzeitig ab und Ihr könnte es stundenlang bis zum seelischen Höhepunkt bringen.

Dabei werden, wenn völlige seelische Übereinstimmung besteht und fruchtbarer Boden 

vorhanden, bestimmt zukünftig viele, viele seelische Embryos geboren, d.h. gute Ideen,  

oder Emotionen was wiederum gesellschaftlichen Fortschritt bedeuten kann.

( Hier können Mann o. Frau das Kind bekommen o. einen eineiigen Zwilling ) 

Wenn man das gezielt fördert auch in den Betrieben, dann gehören Mobbing, Neid 

und Konkurrenz-Denken der Vergangenheit an.

 

Wenn man zum Beispiel junge Menschen gezielt so fördert und schult, dass sie die Aufgabe die sie zu lösen haben mit ganzer Seele lieben und dann entsprechende Paare oder Gruppen geschickt auswählt oder sich spontan finden lässt, dann kommt in einer tollen Atmosphäre, wie früher bei Siemens-Nixdorf, da haben die Programmierer in einem stillen Raum wie im Urwald mit Wasser plätschern u.s.w. naturnah programmiert, Fach seelisch kommunizieren lässt, was meint Ihr, was da für ein Fortschritt entstehen würde!


Ich habe das im VEB-Schwermaschinenbau Wildau, so erfahren, b.z.w. gelernt weil ich 

einen Chef hatte, der mir für ein schwieriges Problem, einfach die zeit gab, die ich benötigte

und ich hatte dort eine Bibliothek, plus Fachbibliothek zur Verfügung, wo ich alles was zu

dem Zeitpunk, technisch-technologisch, aktuell erlesen konnte und so, dann eine darauf 

aufbauende Lösung finden konnte! Ich konnte zu jeder Zeit in eine Fachabteilung von der

Technologie, Konstruktion, oder Fertigung gehen und mich mit den Mitarbeitern, sowie 

meistern bis hin zum Facharbeiter austauschen!

Nach einigen Jahren konnte ich dann auch unter Zeitdruck einige richtig gute, aber sehr 

komplexe Probleme, lösen, was fast immer ein Erfolg war!

Wenn man zum Beispiel junge Menschen gezielt so fördert und schult, dass sie die Aufgabe die sie zu lösen haben mit ganzer Seele lieben und dann entsprechende Paare oder Gruppen geschickt auswählt oder sich spontan finden lässt, dann kommt in einer tollen Atmosphäre, wie früher bei Siemens-Nixdorf, da haben die Programmierer in einem stillen Raum wie im Urwald mit Wasser plätschern u.s.w. naturnah programmiert, Fach seelisch kommunizieren lässt, was meint Ihr, was da für ein Fortschritt entstehen würde!

Solche junge und auch ältere Menschen habe ich schon kennengelernt und mit ihnen gearbeitet , gefachsimpelt-> sowohl weiblich als auch männlich.

Das war die glücklichste Zeit in meinem gesamten Arbeitsleben.( Fast 40 Jahre) 

 

Als dies zu Ende ging bin ich regelrecht verkümmert! 

 

So habe ich das, erst unbewusst, heute, bewusst,  erprobt und ich glaube das 

scheint mir, die Lösung zur sanften Öffnung der rechten Gehirnhälfte, zu sein.


Ideal ist es, wenn das ein Präsidenten- oder Königspaar drauf hat, d.h. wenn sich

beide dem Volk zugewandt beflügeln

Körperliches und seelisches Liebespaar oder Ehepaar->Idealzustand

Tja aber dazu fallen mir bisher lediglich:

Lotte und Walter Ulbricht

Margot und Erich Honecker ein

Als ich diesen Bericht über Wandlitz sah da hatte ich leichte Tränen in den Augen und  

dachte was sind die Wessis doch für dumme Menschen!

Was nützt es, wenn zwei solche Paare, die ihr ganzes Leben einer für das Volk von  

der Idee her einer guten Sache gewidmet haben, wenn das Volk nicht hinter ihnen steht  

oder verführt wird.  

(Unser großer Bruder Sowjetunion hatte es ihnen ja befohlen und sie haben gehorcht!) 

 

Gut in der Antike hat es so etwas auch schon gegeben, bei den Etruskern, Pharaonen  

und Römern und in Indien(Tadsch Mahal) u.s.w.?

 - Livia und Augustus

  ( Hier hat Kaiserin Livia dem Augustus den Weg freigemordet, ist nicht Ideal, aber hat  

   funktioniert )

 - Als die Kelten z.B noch ihre Druiden hatten und die Indianer und Inkas noch Ihre Wahrsager,

  auch da müssen durch Rituale die Möglichkeiten des Anzapfen der rechten Gehirnhälfte   

  genutzt worden sein.


Neue Erkenntnis:

Wenn ein Volk zusammenhält, unten und oben->ähnlich wie in ich glaube Butan und der 

Herrscher gemeinsam mit dem Volk arm aber Glück-seelig lebt, da hat der Materialismus  

keine Chance.

Ebenso scheint das in Nordkorea so erfolgreich zu funktionieren, weil hier ein Volk

mit seinem einzigartigen Präsidenten, Kim Jong Un, Dinge, trotz geringem Wohlstand,

vollbringt, zu denen wir in der westlichen Welt nur mit immensem Einsatz von Mensch 

und Material in der Lage sind!

So etwas empfehle ich der Jugend im Osten Deutschlands, in Frankreich, in Italien in

Spanien, in Portugal, in Griechenland und überall in der Welt!

Wenn Ihr von Oben im Stich gelassen werdet, dann findet Euch ähnlich der  

Flower-Power-Bewegung der 80ziger Jahre friedlich. 

Liebt Euch verehrt Euch, haltet zusammen und erst wenn Euch über 25 €/Stunde  

geboten wird, dann geht Ihr geht in Teilzeit arbeiten.

Lernt die Natur kennen, geht Pilze, Kräuter und Beeren sammeln, wie in Russland  

und trocknet und friert ein für den Winter. 

Spielt mit Euren Kindern, geht mit ihnen schwimmen, wandern, Laufen, Radfahren,

u.s.w..Kümmert Euch einen Scheiß um die die beschissenen Verlockungen, die Euch 

nur  seelisch und körperlich verschleißen.-> Nur noch wenn sich Perspektiven aufzeigen->

 Schriftlich:

- Recht auf Arbeit-> aber nicht irgendeine, sondern eine die man mag! 

- Recht auf bezahlbare Wohnung

- Recht auf Kindergartenplatz

- Schutz der Kinder vor jeglichen Gefahren  

- Monatlichen Haushaltstag

- Rente für Frauen mit 60 Jahren! 

- Recht auf Platz im Altenheim u.s.w.  -> Der Staat bezahlt das! 

- Staatliche Kontrolle der Ernährung  -> Höchstrafen für Giftmischer! 

- Staatliche Überwachung der Medizin u. Pharmaindustrie->  

                                                           Zurückfahren dieser Fehlentwicklung! 

- Verbot der Genmanipulation!!!!!  

- Abschaffung der Bundeswehr

- Abschaffung der Nato

- Keinen Bruderkrieg mit Russland-> Appell speziell an die Wessis, Ihr habe die

  Bruderarmee der Sowjetunion, NVA, in Euren Reihen! 

Mir haben meine alten Herren die den Krieg mitgemacht hatten immer gesagt:

"Hoffentlich nie wieder Kapitalismus-> Wolfsgesetz  

 und wenn dann so teuer wie möglich sich verkaufen!" 

Bei mir im Reservat beginnt solch eine Entwicklung schon und ich fühle  

 mich hier  wohl und  helfe gern! 


Helft mir mal, vielleicht fällt Euch noch was Besseres ein, denn ich bin das was Ihr  

Margot Honecker nachsagt, ungebildet, aber (sehr) intelligent. 

 

Alle neuen Visionen setzten ein gesundes leistungsfähiges mit gesunder 

Lebensenergie versorgtes und dadurch praktisch Verschleiß loses Gehirn voraus. 

Das erreicht man nur mit lebendiger Urkost, u. Alpha Wellen im Gehirn!  


Da muss jedoch das Arbeitsumfeld, grundlegend geändert werden und alle 

Menschen mitgenommen werden!


Das ist die Realität, aber so wird das nie etwas!!!!!!!!!


Die meisten Organisationen sind nicht so strukturiert, dass sie ihre Mitglieder

  zu Höchstleistungen anspornen oder das Potential der Gesamtunternehmung

  voll ausschöpfen. Manche Organisationen wirken, als hätten

  sie sich der Aufgabe verschrieben, den Mitgliedern ihre Individualität, ihren

  unverwechselbaren Charakter und sogar ihre Seele zu rauben. Manche

  Unternehmen scheinen einen so ausgeprägten Hang zum Banalen, zur

  Kurzsichtigkeit und zu kollektiven Absurditäten zu haben, dass man

  glaubt, in einem Irrenhaus und nicht an einem Ort unternehmerischer 

  Professionalität gelandet zu sein.

  Die besten und wichtigsten kreativen Wettbewerbsvorteile

  machen mitunter keinen Eindruck auf die maßgeblichen

  Stellen und gehen verloren. Die Organisationsmitglieder verfügen vielleicht

  über einen reichen Schatz an Erfahrung, Begabung, Energie, Engagement

  und Wissen, aber dieses Potential bleibt womöglich unerschlossen, unerkannt

  und unbeachtet. Warum? Weil das andere Verhaltensmuster, das von

  der Struktur erzeugt wird, das der Oszillation ist."

 

Wie sollen sich da junge Menschen entwickeln, sind sie zu wissensdurstig=ADHS,

sind sie zu introvertiert=AHS und so werden alle gleichgezogen mit Ritalin und dann

kommt eine so idiotische Gesellschaft wie heute heraus=Sackgasse!


Bei einigen Flüchtlingskindern, speziell aus Tschetschenien,aber auch Afrika und

dem Arabischen Raum habe ich eine Naturkraft und Lebendigkeit beobachtet, die 

unseren Kindern zwar noch inne wohnt, die man aber gar nicht mehr fördert, so 

wie ich das noch in der DDR erleben durfte!

So wie die ein Handy haben, oder in den Kindergarten gehen müssen, geht das langsam, 

aber sicher verloren! Bis auf einige Außenseiter, aber die haben es sehr schwer!



Gehirn

 ( Diese Aussagen habe ich von Anneke Meyer und Konrad Lehman zusammengfasst
    und ein wenig weiter überlegt!)

Die Neuronen sind die klassischen Signal übertragenden  Zellen des Gehirns!
Von ihnen soll es etwa 85 Milliarden geben.

Zwischen den Neuronen liegen die Gliazellen, auch etwa 85 Milliarden!


Es gibt da jedoch mehrere Sorten von Gliazellen!


Eine Sorte sind die Oligodendrozyten, die, die so genannte weiße Substanz ausbilden!
man muss sich diese wie eine Isolationsschicht um ein Kabel vorstellen!

„In dem die Oligodendronzyten die Fortsätze ummanteln und isolieren, unterstützen sie
 den Signalaustausch passiv.“

„Was man bisher nicht wusste ist, dass diese speziellen Gliazellen solange sie jung und noch
 nicht ausgereift sind, auch aktiv zum neuralen Funkverkehr beitragen!“

 Die Gliazellen erzeugen ein bestimmtes Protein und wenn das fehlt, dann verändert sich die  neuronale Informationsübertragung grundlegend!

 Die Synapsen verändern dann dauerhaft ihre Information, was bedeutend ist für Lernvorgänge!

 Fehlt dieses Protein der Gliazellen, dann  funktionieren diese Lernvorgänge im 
 Gehirn nicht mehr, was dramatisch ist!

 Gibt man das Gliazell-protein wieder hinzu, funktioniert das zelluäre Lernen wieder.

„ Aber das diese jungen Oligodengronzyten nicht nur Signale empfangen, sondern auch Signale   an das Netzwerk geben ist völlig neu.“

Sie sind also ein Teil des Netzwerkes!

Dies ist meine Hypothese aus dem was die beiden o.g. Wissenschaftler ermittelt haben:

Wenn de Hippocampus neue Neuronen bildet, das bedeutet den Hauptspeicher erweitern,
man lernt also Neues, jedoch es fördert das Vergessen, denn man beraubt sich der Möglichkeit die Festplatte (rechte Gehirnhälfte) anzuzapfen!

Wenn man jetzt durch Stress und damit einem hohen Cortisolspiegel, sowie Alkohol, Drogen, Glutamat, Natriumfluorid, Aspartam und ähnliche Stoffe den Hippocampus betäubt, oder gar gänzlich ausschaltet, dann verliert der Mensch, die Fähigkeit der Mustertrennung!

Man hat festgestellt, dass beim Laufen, oder bei epileptischen Anfällen sich die Zahl der Neuronen erheblich erhöht!

Es gibt ein Bax-Gen welches der zentrale Schalter für den programmierten Zelltod ist.
Es sorgt dafür dass die Zellen einen geordneten Zelltod  begehen, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. 


Normalerweise stirbt der größte Teil der neuen Neuronen innerhalb weniger Wochen!
Wenn man das Bax-Gen ausschaltet, dann integrieren sich die neuen Zellen automatisch im Hippocampus!

Man hat bei Ratten ermittelt, dass dann die Tiere mit den extra vielen Neuronen einen fast
doppelt so guten Orientierungssinn wie die normalen Tiere hatten.

Man hat aber weiterhin ermittelt, dass die etablierten Zellen erheblich effizienter arbeiten, 
b.z.w. codieren als die neuen!

„Je mehr neue Neuronen gebildet werden, also je stabiler das system, desto weniger flexibel
  ist es und umgekehrt!“

„Hohe Lernfähigkeit muss ihren Preis im schnelleren vergessen haben!!!!“

Beweis:

„Junge Tiere vergessen Schmerzen schneller(2 Wochen) als alte erwachsene Tiere
( auch nach 4 Wochen noch nicht)“

„Wenn man durch Laufen, oder pharmakologisch die Zellbildungsrate erhöht, dann vergaßen die   Tiere auch schneller!“


Diese Erkenntnis macht sich die Medizin mittels Antidepressiva zu nutze, um PTS zu 
mildern, also vergessen durch so zu sagen ungebildete Neuronen!


Für mich ist das jedoch nur eine Symptombekämpfung, bei der jedoch die Nerven langfristig
auf der Strecke bleiben, was langfristig im Totalvergessen= Demenz enden kann!!!

Das Schlimme ist die hohe Prolaktin Bildung und damit Dauerblockaden der Rezeptoren der
Postsynapsen, oder Dauerverschluss der Natriumionenkanäle!


Beides kann zum Massensterben von Nerven führen!!!

PTS und auch andere seelische Störungen kann man nur aktiv, durch Ruhe, gute Ernährung und tägliche Erfolgsergebnisse in einer Tätigkeit, oder Hobby, ohne jeglichen Zeitdruck,
mit viel Zuneigung von außen erreichen!

Alles andere ist die Verschiebung des Gleichgewichts der Natur, welche  sich in jedem 
Falle rächt!