Eine Psychose selbst überwinden

Ursachen bis heute nicht wirklich bekannt!

Als Psychose bezeichnet man eine schwere psychische Störung, die mit einem 

zeitweiligen weitgehenden Verlust des Realitätsbezuges einhergeht.

 

Auf die organisch bedingten Psychosen, aufgrund von Hirnverletzungen, oder -erkrankungen, 

kann ich hier wegen meiner geringen medizinischen Kenntnisse nicht eingehen.

 

-         Bei akutem B12-, B6-, Folsäuremangel->Perniziöse Anemie, kommt mit

          einer Psychose einher (z.B. Veganer + Alkohol) 

-         Ungesunder Dauerstress?

-         Verschiebungen im Dopamin-, Serotonin o.Noradrenalinhaushalt ?

-         Rauschgiftmißbrauch z.B. Kokain 

 

Ernährungstechnisch, würde ich auf die von mir dargestellte Urkost umstellen, wenn nach  

14 Tagen die Symptome noch vorhanden sind, dann würde ich auf eine phenylanalinarme

Kost umstellen, damit die Dopaminbildung reduziert wird.

Lebensmittel mit  geringem Anteil an Phenylanalin:

Champignons, Pfifferlinge,Steinpilze, Brokkoli, Rosenkohl, Reis, Weizenvollkornbrot, 

Buttermilch, Magermilch( Auszugsmilch), Kartoffeln!

Man sollte zusätzlich täglich B-Komplex zu sich nehmen, da o.g. Suchtmittel und auch  

Stress speziell B12, B6 und Folsäure zerstören!  

  

Ich werde hier nach und nach auf der Basis der Urkost einige phenylanalinarme 

Tagesmenus liefern, die ich mit einer Köchin, Koch oder Kochbuch geschmacklich 

abstimmen werde.

Anschließend werde ich die Inhaltsstoffe wie, essentielle Aminosäuren, Vitamine, 

Mineralien, Spurenelemente und Harnsäurewerte in einer Exceltabelle beigefügen.

 

Was wirklich wichtig ist die Lebensmittel sollten, vegan und frisch sein, dann können sich 

keine schwachen, oder pathogene Botenstoffe bilden, dann treten, die  o.g. Symptome

kaum auf!

 

Seht hierzu auch Gen-Tod-Kost und Nahrungsmittelsucht!!