Ein Koch, der mir bekannt ist, ist schon weiter, dachte ich einmal

Er hat schon sich Körbe von den Fastfoodketten geholt, in dem sie ihn nicht haben  

zuschauen lassen, was in ihren Produktionsstätten passiert.

 

Lieber Koch brauchst Du nicht!   

  

Schau Dir meine Seite an dann kannst Du das alles erahnen und rechnerisch beweisen.  

Wenn Du meine Menus ein wenig verfeinerst, bekommst Du wie ich eine 85 cm Tallie,

dann wärst Du beim Filmen der Seitenansicht der Adonis unter den Köchen 

Kannst auch so viel naschen, natürlich nur von der Urkost, so viel Du willst. 

Einige 4 Sterne-Köche in Dubai und einige für die für die sowie so schon Reichen und  

Schönen dieser Welt kochen, da wird es auch schon ein paar Kenner geben.


Die kleinen Leute haben jedoch nichts davon, leider!   

Wenn Ihr lieben Köche den Grundsatz beachten würdet: (siehe auch Biochemie

Wenn man den Begriff Lebensmittel analysiert, dann steckt in dem Begriff das Wort 

"Leben". 

Das bedeutet,das was wir täglich zu uns nehmen,sollte noch leben und damit Leben spenden 

Das bedeutet:

 

- Frisches Gemüse, Salate, Kartoffeln , Topiambur 

- Keimfähiges Getreide, Reis 

- Keimfähige Bohnen, Linsen, Erbsen, Nüsse

- Frische Keime und Sprossen  

- Vollkornbrot und Vollkornbrötchen ( Wenig, weil die nicht mehr leben!) ,

 

dann würdet Ihr vom Koch zum Gemüseanrichter/ Dünster mutieren, das schafft Ihr!    

Die Leute würden davon in sofern davon profitieren, dass sie länger und gesünder leben. 

Man kann wie die Asiaten in der WOK-Pfanne recht gesunde Gerichte zaubern, aber nur

wenn folgende Kriterien eingehalten werden sollten:

 

- Kein Glutamat oder sonstige Würzmischungen verwenden 

- Reines Meer-oder Steinsalz und Pfeffer verwenden

- Keinen geschälten Reis verwenden! 

- Absolut keine tierischen Produkte verwenden!

 

Sämtliche Gerichte aus Kochbücher sollten vollständig nach meinen vorgeschlagenen Tabellen berechnet werden, denn der derzeitige Brennwert sagt nichts aus über den Gesamtnutzen des Gerichtes für den menschlichen Organismus!  

 

Das ist doch eine Aufgabe, oder?  

Wenn es Ihr nicht tut, dann mach ich es, aber dann isst eines Tages Eurer  

Zeug keiner mehr.

Ich habe alle meine und die meiner Frau konventionellen Kochbücher,  

außer die aus die der DDR vernichtet!->  

 

    Sie war mir erst böse aber nach der Blutdruck-Stabilisierung nicht mehr! 

 

Ich will hier nicht zur Bücherverbrennung aufrufen, aber diese Bücher sind für Giftmischer sicher gut geeignet.

 

Brutus, in Asterix bei den Olympischen Spielen, sagt dazu-> langsamer Tod !

 

Vielverdruß sagte dazu:"Die Lösung heißt "Auflösung"",  

 

Nur in diesem Falle, von innen.  

 

Seht hierzu auch Gen-Tod-Kost und Nahrungsmittelsucht!!!!

 

 

Der oben genannt Koch hat mich in seiner letzten Fernsehsendung so schwer 

enttäuscht, weil er jetzt speziell Backwaren aus Weißmehl, völlig verharmloste.

Er fand sogar am so genannten "Turbomehl" nichts Schädliches, obwohl dieses Mehl 

nach dem mahlen erhitzt wurde und fast ausschließlich pathogene Aminosäuren, 0-Vitamine, 

0 Enzyme und nur oxidierte Mineralien enthält!

Das Brot bäumt sich dann im Ofen, wie eine Leiche im Verbrennungsofen auf und ist

im Gegensatz zu anderen Broten mit Vollkorn riesig, aber total tot!

 

Die Kleie die man zusätzlich essen soll enthielt vorher das Vollkornmehl und die soll 

man jetzt teuer im Reformhaus kaufen und die müsste man eigentlich frisch essen sonst ist 

sie oxidiert und hat wenig Wert!

 

Also ich schlussfolgere der oben genannte Koch hat keine Ahnung, oder hat seine 

Seele verkauft!


Seit 10 Jahren meide ich weitestgehend Gaststätten, koche allein und seit 2017,

backe ich Vollkornbrot und Brötchen selbst aus selbst gemahlenem Dinkel-, 

oder Roggenmehl! Ich habe sehr lange gebraucht, um das so wie beim Bäcker 

hinzubekommen! Das wichtigste hierbei ist jedoch der Wasserdampf, ohne ihn geht 

das gar nicht und das man den Teig ordentlich knetet, mehr als bei Weißmehl,wegen der

Luft die der Teig zum hochgehen benötigt!



Neu: 

Also die Food-Truckerin ist äußerst niedlich und experimentierfreudig, jedoch bitte, bitte,

wenn überhaupt: Vollrohrzucker und Honig nicht über 42°C erwärmen!!!!!!

Vielleicht auch ein wenig veganer, vor allem ohne Milch, wenn dann Hafermilch!

Die Kanadier haben es verstanden, Milch ist kein Lebensmittel für Menschen!

Ich sage immer, "Sterbemittel" dazu!!!!!!!


Arginin-> Wachstumshormon Somatotoiprin-> IGF-1 plus mTor, jedoch Mädel wir sind 

              erwachsen!!!! Kein ausgewachsenes Tier geht mehr zu Mama säugen!!!!


Manche Body-Builder nehmen o.g. Sachen in reiner Form zu sich!

Seht Euch einmal die "Frankenstein-Typen an und wenn sie lächeln, kann man

einen Streichholz komplett durch ihre Zähne schieben!!!


Wenn es einige Menschen gibt die nicht so fett,oder kantig werden, b.z.w. Krebs, oder 

Diabetes bekommen, dann liegt es daran, dass sie weniger Leberrezeptoren haben, 

oder eine Laronsyndrom-Typ sind, deren Leberrezeptoren verkümmert!