Wer eine Diät empfiehlt ist skrupellos!


 - Nicht mehr als 1200 Kcal/Tag (außer Extremsportler aber nur bis 25 Jahre!)

 - Nicht mehr als 40 g bis 50 g Protein/Tag 

   (außer Extremsportler aber nur bis 25 Jahre!, übrigens, das hat 

    Dr. Ralph Bircher wiederlegt!)


     Beachte mit Nahrungsfülle in der Jugend verkürzt man sein mögliches Leben, 

     um 10 und mehr Jahre, auch wenn man im Alter wieder gemäßigt isst!

    (Dr. Ralph Bircher in: "Geheimarchiv der Ernährungslehre")


 - Nicht mehr als 500 ml Harnsäure im Körper/Tag zuzulassen

 - Eiweißanteil der Nahrung/Tag ca. 10% ! 

  ( reines Pflanzenprotein, unraffiniert!)

 - Fettanteil der Nahrung/Tag ca.      20 - 30% ! 

  ( überwiegend ungehärtet!)

 - Kohlehydrate in der Nahrung ca.  60 - 70%! 

  ( Alles Vollkorn, unraffiniert!) 


So ist übrigens auch die Zusammensetzung der Muttermilch!

Grobstruktur der Nahrung:

- Rohkostanteil /Tag mindestens     30%

- Wassergehalt der Nahrung           70 %

- Feststoffanteil der Nahrung           30%

 

Die Nahrung sollte grundsätzlich aus der Natur erfolgen, da nur die Natur, Lebensmittel hervorbringt, die, die o.a. Mengenverhältnisse einhalten und damit zu 95% vom Körper verwertet werden!

Man kann aus gesundheitlichen Gründen eine kleine Umgruppierung der Lebensmittel auf seine persönlich Unpässlichkeit vornehmen, jedoch eine überwiegende Ernährung von Proteinen ist in der veganen Ernährung ausgeschlossen, das funktioniert nur mit tierischen, oder künstlichen Produkten wie Proteindrinks und endet häufig tödlich!.

Kohlehydrat- arme Ernährung, das kann zu Depressionen führen, denn das Gehirn benötigt 50%, der aus hochwertigen Kohlehydraten gebildete Glukose und bei Stress,

sogar 90%, d.h. da ist dann fast nichts mehr für den Körper da!

Alles was nicht aus der Natur, rein pflanzlich und naturbelassen ist, lässt Euren 

Körper krank werden.

Ich möchte nicht auf die einzelnen Diäten eingehen, weil ich die Ärzte die das empfehlen 

nicht beleidigen möchte.


 

Hier ein Auszug einer verzweifelten e-mail-Patientin:

"Lieber Peter


Alles ist schlimm hier. Meine Familie ist so verzweifelt wegen mir und ich bin es natürlich auch. Ich habe in den letzten Tagen viel über extreme Proteinzufuhr gelesen und was man dem Körper damit antut.
Das "leaky gut" ist leider nur ein Teil meines Problems. ( 
Anmerkung:löcheriger Darm, alles 

Gift fließt ungefiltert,nicht durch die Leber, in sämtliche Organe, einschließlich Gehirn!)

Meine Nieren funktionieren auch nicht mehr gut und können Eiweiße nicht mehr filtern. 

Ich habe so unwahrscheinlich viel Quark gegessen und dann habe ich extra noch Sport Protein Pulver zugefügt!!! Was habe ich nur angerichtet :-( 
Ich habe mich so lange falsch ernährt und jetzt bezahle ich den Preis. 

Vieles kann man ausgleichen und wieder besser machen aber bei mir? 
Ich fange an ganz schlimme Schmerzen in Muskeln und Gelenken zu haben, das ist grauenhaft.

Ich zeige Anzeichen von Rheuma, Gicht und Arthritis. 
Mein Arzt hat auch gesagt ich werde Autoimmun Krankheiten entwickeln, da Antikörper

dafür im Blut sind, er geht von Lupus aus aber ich habe auch Anzeichen von Fibromyalgie 

und Multiple Sklerose da die Nerven und Muskeln auch betroffen sind.
Ich habe extremes Muskelzucken überall, Kribbeln, Taubheit u.s.w..

Das Nervensystem ist also sehr betroffen. 
Mein Gehirn ist auch betroffen weil ich gar nicht mehr ich selber bin. 

Ich habe gelesen das bei sehr starker Übersäuerung auch die Rückenmarks und Gehirnflüssigkeit ihren ph Wert von neutral auf sauer ändert. 

Das würde erklären warum ich so bin wie ich bin. 

Was meine Emotionen angeht so werde ich auch immer schlimmer, 

wie als wenn ich "kalt und Gefühls los" bin, überhaupt nicht ich.
Mein Herzschlag ist extrem schwach und ich kriege Schwindelschübe und merke wie mein Hirn nicht genug Sauerstoff bekommt (es fühlt sich an als wenn man zu lange die Luft anhält). 
Meine Übersäuerung ist schon so weit fortgeschritten :-( und dann noch der Schaden an Nieren, Darm und vor allem der Leber. 
Meine Verdauung hat fast aufgehört. Ich kann zwar noch essen aber danach wird mir schlecht und ich gehe kaum noch auf Toilette.
Ich quäle mich jeden Tag weil mir so schwindlig und schlecht ist, dann noch die Schmerzen... Ich kann wirklich nicht mehr :-( "


Die junge Frau hat 6 x Kortison bekommen, was den Darm, b.z.w. die Darmbakterien weiter zerstört hat!

Ich habe Ihr empfohlen den Körper über Harnsäure arme Lebensmittel, wie 

Haferschleim, Kartoffeln, Basmatireis, Möhren, Brokkoli, Gurken ganz langsam zu 

entsäuern, weil das nur! die Natur schafft und das wird 1- 2 Jahre dauern.

Weiterhin benötigt sie viele Mikronährstoffe, wie  Vitamin B6, Zink, Magnesium, 

Vitamin C, die essentiellen Aminosäuren Tryptophan und Phenylanalin, jedoch 

nicht als Pülverchen, sondern frische Pflanzen, Samen, Nüsse und Obst!

Jegliches Tierisches und Raffiniertes oder Künstliches ist strikt zu meiden und um

Gottes Willen keine! Astronautenkost oder künstliche Nährlösungen, dann macht 

der Dickdarm auch noch schlapp.


 
Hier eine Aussage aus der "China-Studie" von Professor Campbell:


  
" das Versprechen dieser Modediät war, dass man Gewicht 

   verlieren würde indem  man  wirkliches Essen durch eine 

    Proteingetränk ersetzte.

   Innerhalb kürzester Zeit verstarben beinahe sechzig

   Frauen während dieser Diät:"



Was ganz wichtig ist, die Pflanzen liefern Enzyme, die so genannten Zündkerzen für die 
Verdauung! Fehlen diese ständig durch die raffinierte oder tierische Nahrung, dann muss der Körper diese tote Nahrung wiederbeleben!

Das geschieht nach Ayurveda durch Energie aus dem unteren Erwärmer, als zusätzlicher Verbrauch von Lebensenergie, b.z.w. so simpel wie Dr. Galina Schatalova dies mit Ihrer Lebensenergieformel ausgedrückt hat:

50.000.000 Millionen Kilokalorien hat durchschnittlich ein Mensch, als Lebensenergie zur Verfügung, sind die verbraucht, stirbt er zwar nicht, aber durch die Völlerei und die tote, raffinierte Industrienahrung altert er eben eher und die Zivilisationskrankheiten bekommt er immer eher und am Stock, oder Rollator geht er dann schon vor der eigentlichen Rente, was früher den über 90 Jährigen vorbehalten war!

Man wird sozusagen künstlich gealtert, was man bei der Stahlherstellung macht um eine gleichbleibende Qualität des Stahls zu erreichen macht man hier, um eine schlechte Lebensqualität zu erzeugen und den betreffenden direkt an den Arzt, Apotheker, Pharmaindustrie, das Sanitätshaus und letztendlich an das Bestattungsinstitut fest zu binden und denen eine absolut sichere Existenz zu schaffen!

Merksatz:

Wenn man den Haupternährungs-Brennstoff "Kohlehydrat" merklich reduziert führt das

zu einer Unterversorgung des Gehirns mit Glukose, was zu schweren Kopfschmerzen, 

bis hinzu Depressionen und mehr führen kann !

 

Mehr möchte, ich, vorerst, einfach zu Diätkost nicht sagen!


Nun stellt Euch einmal einige die neue Generation von Verbrechern vor, die empfehlen

LOW CARB und Protein-Mast! Was die Welt-weit schon angerichtet haben ist einfach

unfassbar! Wenn Arzt, oder Industrie Menschen langfristig einen frühen Tod verpassen,

das ist Straf frei, wie kann das sein, wider besseren Wissen?




Das ist seit 1938 Welt-weit bekann und trotzdem der oben genannte Unsinn!



 

 

 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung