Schuppenflechte Ursache und Heilung 

Die Schuppenflechte hat mich 7 Jahre gequält.

Kiloweise totes Meer-Badesalz habe ich in meiner Badewanne zum Einsatz gebracht.

Kortisonsalbe, u.s.w., nichts hat geholfen!

Ich habe mich dann privat von meinem Hausarzt mit Hilfe der Kinesiologie behandeln lassen.

Ergebnis:

Von Heidelberger Chlorella folgende Präparate:

MSN-               Ein Schwefelpräparat

HPU-Komplex-  Vitamin B6

Ziegenmolke

Nach ca. 4 - 6 Wochen war alles weg!

Ich war von 2011- 2013 ca. 1 1/2 Jahre ( 6 X ) stationär in einer Nervenklinik und immer  

nach ca. 2 Wochen kam aufgrund der nicht abgestimmten Ernährung, zumindest auf dem 

Kopf, die Schuppenflechte zurück. Von Tag zu Tag immer stärker.

Ich habe in meiner Verzweifellung mir dann ein B6-Präparat besorgt und siehe da, nach 

3 Wochen war alles wieder gut.

 

Bei meinem letzten Aufenthalt hat mir die nette Stationsärztin ein B-Komplexpräparat  

verordnet und dann war die Schuppenflechte nach 3 Wochen wieder weg. 

Aufgrund meiner vegetarischen Ernährung habe ich zu hause diese Probleme nicht mehr,  

ich halte mich jedoch streng an meine Urkost, ohne Ausnahme.

Allerdings täglich 1 B-Komplexkapsel nehme ich weiter.

Keinen Alkohol, denn der zerstört B6 und B12 und auch die Folsäure!     

Ein pflanzliches Mittel:  Erdrauch, nach Professor Wolfram Sterry, Chef der Hauptklinik der  

                                   Berliner Charitè, ein sicheres Mittel in schweren Fällen.