Life-Stil-Programm


Das Life-Stil-Programm werde ich nach und nach liefern!

Es beinhaltet im Wesentlichen, die Lebensumstellung, wenn man in der

Tabelle "Lebensumstände- Stress, weit unter 100 Punkten liegt und dann noch 

Ernährungs mäßig viele Fehler begeht!


Ich werde hier auch Ratschläge der Amerikanischen Psychiaterin 

Dr. Med. Kelly Brogan einfügen! 


Die Partnerschaft zwischen dem Arzt und dem Patienten ist sehr wichtig,

weil es wichtig ist, dass man dem Patienten bis zum nächsten Termin, 

eine detaillierte Aufgabe erteilen sollte,so dass er sich aktiv mit seinem körpereigenem 

Problem beschäftigt! So kann die Ärztin beim nächsten Behandlungstermin, dann noch 

kleine Korrekturen am Lebensstil des Patienten, natürlich immer liebevoll, einflechten!

Es ist auch für den Arzt wichtig, dass er nicht nur die Labordaten analysiert, sondern

an Hand des vom Patienten vorgelegten, zum Beispiel wöchentlichen Ernährungsplanes,

erkennt, woher kommt die Übersäuerung und damit der Kalzium Mangel!

Ebenso ist es wichtig gerade bei Depressionen einen kurzen Lebensablauf des Patienten,

zu kennen, um daraus die tägliche Quote der Erfolgserlebnisse/Tag zu ermitteln.

Wenn die Quote niedrig, erklärt sich der Serotonin Mangel eigentlich von selbst,

weil Serotonin und auch Endorphine sich nur bilden, wenn der Mensch jeden Tag 

ein wenig gelobt, oder Erfolg im Beruf bei einer Tätigkeit, oder ein erfülltes Liebesleben,

oder Erfolg im Sportverein, oder bei einem ihn ausfüllenden Hobby hat.

Ich habe in der Psychiatrie beobachtet, dass sich nur Verbesserungen am Patienten 

einstellen, wenn die Pfleger, Ergo-Therapeuten, Psychologen und Psychiater, sich 

besonders Mühe geben, indem sie sich individuell auf jeden Patienten einstellen!

Das macht Frau Dr. Med. Kelly Brogan, wundervoll und einzigartig mit ihrer

Lebensstil-Medizin!






Ansonsten gelten meine Hinweise "links" in "Nahrung ist Medizin"


Auch die Seite von Dr. Schnitzer ist zu empfehlen!!!


P.S. Bluthochdruck ist gefährlich, aber heilbar! Weitersagen:
http://www.dr-schnitzer-buecher-neu.de/Bluthochdruck-heilen 
(diese 3 Zeilen bitte kopieren und in Ihre Signatur einfügen)

______________ Adresse und Websites: _________________

Dr. Johann Georg Schnitzer, Zeppelinstr. 88,
D-88045 Friedrichshafen, Deutschland/Germany
Fax +49-(0)7541-398561
mailto:Dr.Schnitzer@t-online.de E-Mail
http://www.dr-schnitzer.de D+E Haupt-Site
http://www.dr-schnitzer-buecher.de Bücher

____________ Geheimnisse der Gesundheit: ______________

http://www.dr-schnitzer.de/intrasearch.html Gesundheit suchen
http://www.dr-schnitzer.de/schnitzerreport-index.htm Erfahrungen
http://www.dr-schnitzer.de/emailnachrichten.html Aktuelles
http://www.dr-schnitzer.de/forum-documentation.html Forum
____________________________________________________



Hier muss man sich etwas eindenken, weil der "google-Übersetzer"

nicht alles korrekt übersetzt!


5 Regeln für das Absterben Ihrer Depression
Von Kelly Brogan MD Team


Der Weg zum Wellness ist durch Essen

Wenn Sie zu den schätzungsweise 15 Millionen Amerikanern gehören, die an Depressionen leiden, werden Sie überrascht sein zu erfahren, dass der Weg zu Wohlbefinden und Vitalität durch Essen geht.

Die westliche Diät von stark verarbeiteten, denaturierten Nahrungsmitteln ist weit mit steigenden Raten von Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen verbunden worden. Wussten Sie, dass es auch mit einer schlechten Gedächtnisfunktion, einer hyperaktiven Immunantwort und Entzündungen verbunden ist, die alle Symptome einer Depression beeinflussen?

Die Gut-Gehirn-Achse: Dein zweites Gehirn

Unsere Verdauungssysteme wissen, wann wir unter Stress stehen. Ob es zu nervös ist zu essen oder "Schmetterlinge" im Magen zu spüren, wenn wir uns aufgeregt fühlen, es ist klar, dass unsere Gedanken die Verdauungsfunktionen beeinflussen. Aber warum wird der Darm unser "zweites Gehirn" genannt?

Das enterische Nervensystem (ENS) ist das Zellinnere, das den gesamten Magen-Darm-Trakt bedeckt. Die ENS sendet über 100 Millionen Nervenzellen Signale an das Gehirn. Wissenschaftler der Johns Hopkins University erklären es so:

Der Darm scheint nicht in der Lage zu sein, Gedanken zu haben, wie wir es kennen, aber er kommuniziert mit unserem Gehirn hin und her - mit tiefgreifenden Ergebnissen. Jahrzehntelang dachten wir, dass Angst und Depression zu Verdauungsstörungen wie IBS, Morbus Crohn usw. beigetragen haben. Aber ... Studien zeigen, dass es auch andersherum sein kann.

Welche Signale senden Sie?

Die amerikanische Standard-Diät (entsprechend SAD genannt) verursacht eine Epidemie von schlechter Verdauung. Blähungen, Blähungen, Schmerzen oder Erschöpfung nach dem Essen sind an der Tagesordnung. Diagnosen von Darmerkrankungen wie Colitis, IBS und Morbus Crohn steigen weltweit, besonders bei Menschen unter 15 Jahren.

Übernehmen Sie die Kontrolle über die Signale, die Ihr Darm an Ihr Gehirn sendet, indem Sie diese Grundregeln befolgen.

5 Regeln für das Absterben Ihrer Depression

1. Vermeiden Sie Trigger Foods

Leider werden die meisten verpackten Artikel in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte in diese Kategorie passen. Boxed-Mahlzeiten, abgefüllte Saucen und verarbeitete Pflanzenöle enthalten Zusatzstoffe, die die Darmschleimhaut angreifen und mit systemischen Entzündungen und Schilddrüsenfehlfunktionen in Verbindung gebracht werden können.

Je weiter Nahrung aus ihrem natürlichen Zustand kommt, desto wahrscheinlicher ist es, eine Entzündungsreaktion im Darm auszulösen.

Entzündungssymptome wie Müdigkeit, Hirnnebel, flache Stimmung, PMS und Verstopfung werden häufig von depressiven Patienten berichtet. Diese Anzeichen einer systemischen Entzündung sind psychiatrische Prätendenten - sie imitieren Symptome, die mit psychischen Erkrankungen einhergehen - was erklärt, warum Depression als entzündliche Erkrankung bezeichnet wurde.

Um Entzündungen im Körper zu heilen, eliminieren Sie Lebensmittel, von denen bekannt ist, dass sie entzündliche Auslöser sind. Säubere deine Speisekammer und werfe alle heraus:

Raffinierter Zucker
Molkerei
Gluten
Getreide (einschließlich Mais)
Soja
GVO
Kaffee
Alkohol
Dieses hochwirksame Diätprotokoll erfordert eine 30-tägige Adhärenz, um den Körper neu einzustellen. Achten Sie nach dieser Reinigungsphase genau darauf, wie Sie sich fühlen, wenn Sie eines dieser Nahrungsmittel wieder in Ihre Ernährung aufnehmen.

2. Gehen Sie organisch

Wenn Sie Ihre Vorratskammer von auslösenden Lebensmitteln reinigen, können Sie sich fragen: "Was gibt es zu essen?" Zum Glück ist die Antwort einfach: echte, biologische Nahrung. Das Finden von gesunden Optionen ist einfacher als je zuvor wegen der wachsenden Nachfrage, und es ist nicht so teuer, wie Sie vielleicht denken.

Menschen bevorzugen natürlich die schmackhaftesten Speisen, die, wie die Natur es möchte, eher biologisch sind. Aber wussten Sie, dass Ihre Gesundheit und die der zukünftigen Generationen davon abhängen können? Nicht-organische Lebensmittel enthalten mehr als je zuvor durchdringende Pestizide und Herbizide wie Glyphosat, von denen bekannt ist, dass sie endokrine Störungen verursachen, DNA schädigen und sogar Geburtsfehler verursachen.

Indem Sie sich für eine vollwertige Bio-Ernährung entscheiden, erhalten Sie nicht nur die gesündesten und am besten schmeckenden Nahrungsmittel, sondern auch die langfristige Gesundheit unserer Spezies und des Planeten. Das ist etwas zum Wohlfühlen!

3. Schutz vor Mängeln

Es mag Sie überraschen zu erfahren, dass viele Personen, die klinisch fettleibig sind, tatsächlich unterernährt sind. Mikronährstoffdefizite treten immer häufiger auf, da ein übermäßiger Einsatz von Pestiziden und Herbiziden den Boden für den Anbau unserer Nahrung verarmen lässt.

Organisches hilft, aber denaturierter Boden ist nicht die einzige Ursache für Nährstoffmangel. Eine Person kann adäquate Nährstoffe aufnehmen, Faktoren wie Stress, Rauchen, Pharmazeutika und Umweltgifte beeinträchtigen jedoch oft die Fähigkeit des Körpers, sie zu absorbieren. Westlichen Diäten fehlen häufig die folgenden Nährstoffe, die für die Stimmungs- und Energieregulation unerlässlich sind:

B12
Die Ergänzung von niedrigen B12-Spiegeln hat sich als "zu den nützlichsten, sichersten und wirksamsten" Behandlungen für eine Vielzahl von psychiatrischen Erkrankungen erwiesen.

Magnesium
Magnesium gilt als eines der vorteilhaftesten Nahrungsergänzungsmittel, das bei Beschwerden wie PMS, schlechter Schilddrüsenfunktion und Depressionen hilft.

Zink
Zinkmangel wird oft gleichzeitig mit einer psychiatrischen gefunden Diagnose. Die wichtige Rolle, die Zink bei der Regulation des Immunsystems, der sexuellen Gesundheit und der grundlegenden zellulären Reparatur spielt, macht dieses Mineral zu einem weiteren, das nicht übersehen werden kann. Unsere Körper können Zink nicht speichern, was die Supplementierung noch kritischer macht, wenn die entsprechenden Mengen nicht durch die Nahrung aufrechterhalten werden. Essentielle Fettsäuren Das menschliche Gehirn ist zu mehr als 60% fetthaltig, daher ist das Verzehren angemessener Mengen an gesunden Fetten entscheidend für eine optimale psychische Gesundheit. Essentielle Fettsäuren oder EFAs fördern die Zellregeneration, bauen neues Hirngewebe auf und polstern und schützen Nervenbahnen. Immer noch wird angenommen, dass mehr als 70% der Amerikaner defizitär sind. Diese lebenswichtigen Nährstoffe können vom menschlichen Körper nicht hergestellt werden. Seien Sie also sicher, dass Sie viele der folgenden Nahrungsmittel als Teil Ihrer gesunden Ernährung mit einschließen: Dunkle, grüne Blätter -caught Lachs, Makrele und Sardinen Pastured, Eier, Sprossen, Nüsse und Samen Wenn Sie besorgt sind, dass das Essen mehr diätetisches Fett wird Ihr Gewicht entgleisen, nicht. Der optimale Stoffwechsel ist eine natürliche Folge der Blutzucker stabilisierenden Wirkung einer hohen natürlichen Fettdiät.4. Stellen Sie Ihr Mikrobiom wieder her Wenn Sie noch nichts vom Mikrobiom gehört haben, lassen Sie uns darauf eingehen. Das menschliche Mikrobiom ist die interne Gemeinschaft lebender Mikroorganismen, die neben anderen nützlichen Funktionen eine gesunde Verdauung und das Immunsystem unterstützt. Es besteht aus Billionen von Zellen, die dem Gehirn kontinuierlich über den Zustand des Körpers berichten. Die Darm-Gehirn-Achse bezieht sich auf den Vagusnerv-Weg, auf dem diese Signalgebung stattfindet. Wenn die Organismen im Mikrobiom Notsignale senden, kann eine Vielzahl von gesundheitlichen Auswirkungen auftreten, von Depressionen und anderen psychiatrischen Beschwerden bis hin zu Gehirnerkrankungen, Schlaganfällen und Krampfanfällen. Es gibt keine negativen Auswirkungen des modernen amerikanischen Lebensstils auf diese bakterielle Ökologie. Die rasche Verstädterung, die Verbreitung von Umweltgiften und denaturierte Nahrung stellen wachsende Belastungen für den Darm dar, während die übermäßige Verwendung von Antibiotika die nützlichen Bakterien unterminiert, die für die Aufrechterhaltung dieses empfindlichen inneren Gleichgewichts unerlässlich sind. Wenn das Mikrobiom beeinträchtigt ist, gelangen die Darminhalte durch den Darm Auskleidung der Darmwand und in den Blutkreislauf, wo sie Entzündungen treiben und oft als Symptome von Geisteskrankheiten auftreten. Die Einhaltung einer uralten, organischen Diät wird viel zur Wiederherstellung eines geschädigten Mikrobioms beitragen. Probiotische Supplementierung hat sich als äußerst wirksam bei der Behandlung von Depressionen durch die Wiederherstellung von nützlichen Bakterien im Darm erwiesen. Ein oder zwei Teelöffel fermentierten Lebensmitteln pro Tag sollten zu Ihrer Liste der starken Schutzmaßnahmen gegen die Verwüstungen der Moderne hinzugefügt werden. Eat Consciously Eine Diagnose von Hashimoto Thyroiditis diente als mein Weckruf zu untersuchen, was ich von meinem Körper verlangte. Das Betanken in den späten Nächten mit Zucker und Koffein hatte einen Zustand der Antriebslosigkeit, des Haarverlustes und des Hirnnebels zur Folge, das war nicht mein Normalzustand - vielmehr war es ein Ausnahmezustand, den ich sehr ernst nahm. Ob der Alarm plötzlich und nicht zu leugnen ist oder langsam, um uns zu wecken, der Punkt ist, dass wir aufwachen - und uns bewusst werden, was - und wie - wir uns selbst ernähren. Essen Sie oft an Ihrem Schreibtisch, während Sie einen endlosen Strom von E-Mails verarbeiten? Essen Sie manchmal im Stehen, zu gehetzt, um es sogar eine Mahlzeit zu nennen? Wenn wir unbewusst essen, verweigern wir unseren Körper die Erfahrung von Nahrung. Ist es ein Wunder, dass unsere Körper oft Schwierigkeiten haben, Nahrung zu verdauen? Nehmen Sie sich vor jeder Mahlzeit Zeit, um wirklich Ihre Nahrung zu sich zu nehmen: Schauen Sie sich die Farben an, genießen Sie die Aromen, schätzen Sie die Nahrung, die Ihre Mahlzeit liefert. Dies sendet die ersten Signale an das Gehirn, dass es Zeit für die Verdauung ist zu beginnen. Lassen Sie Ihr Mund Wasser! Speichel enthält starke Enzyme, die beim Kauen vorverdauen. Kauen langsam und gründlich wird sicherstellen, dass Sie die optimalen Vorteile dieser starken Verdauungssäfte erhalten. Schließlich fördern Sie ein Gefühl der Dankbarkeit für das, was Sie verbrauchen werden. Die Reise, die unser Essen vom Bauernhof zum Tisch führt, erfordert mehrere Opfer. Wenn Sie den Teil, den Sie und andere im Lebenszyklus Ihres Essens spielen, anerkennen, werden Sie die gesamte Ernährung erhalten, die das Essen bieten kann. Essen ist Information. Mit jedem Bissen, den wir nehmen, programmieren wir unseren Körper für morgen.